1. DACHBEGUTACHTUNG

Kommt es nach unserer Dachbegutachtung zum Auftrag, werden defekte, schiefsitzende Dachsteine auf Ihrem Dach ausgetauscht*.

Der Dachfirst, die Bleche und die Regenrinnen sowie Kaminverwahrungen werden auf Risse und Dichtigkeit überprüft.

Anschließend werden die Dachrinnen vor der Reiniung mit speziellen Sieben versehen , damit es bei der Dachreinigung nicht zu Verstopfungen kommen kann.

2. DACHREINIGUNG

Danach wird mit einer umweltschonenden Wasserfräse Ihr Dach mit einem variablen Druck mit bis zu 300 bar gereinigt.

Durch diesen Vorgang werden Ihre Dachpfannen vollständig von Moos, Algen und sonstigen Ablagerungen befreit. Anschließend wird die Regenrinne gereinigt.

Ortgänge das heißt die äußere Reihe der Dachsteine, werden mit der Hand vorgestrichen. Damit der Giebel oder die Fassade nicht in Mitleidenschaft gezogen wird.

Unter anderem auf rauen stark sandenden Dachsteine verwenden wir zusätzlich eine Grundierung.

3. DACHBESCHICHTUNG

Dann wird auf das gereinigte Dach im AIRLESSVERFAHREN (Spritztechnik mit Niederdruck verhindert Sprühnebel) zwei mal beschichtet.

Soweit Ersatzpfannen vorhanden sind, beschichten wir diese gleich mit. Sollten Sie keine Reserveziegel mehr haben, besorgen wir Ihnen diese gerne.

Das Abdecken von Balkonpflanzen, Wintergärten etc. ist für uns ebenfalls genauso selbstverständlich wie das saubere Verlassen Ihres Anwesens.